Zahn- und Kieferregulierung

Abnehmbare Zahnspangen bestehen aus einem Kunststoffkörper und Drähten.
Sie werden vom Patienten selbst eingesetzt und wieder herausgenommen.

Es gibt Geräte, die nur in einem Kiefer wirken und Geräte, die im Ober- und Unterkiefer gleichzeitig wirken.


Aktivator - wirkt im Ober- und Unterkiefer gleichzeitig

 

 

Dehnplatte für Oberkiefer


 

Die Behandlung mit abnehmbaren Geräten wird vor allem im Milchgebiss und im Wechselgebiss durchgeführt.

Abnehmbare Zahnspangen werden die ganze Nacht und teilweise auch tagsüber (z.B. beim Aufgaben machen, Fernsehen, Computerspielen, etc.) getragen. Je länger sie getragen werden, umso eher ist die Behandlung erfolgreich.
 

Vorteile:

  • Die Zähne können wie immer gereinigt werden (Die Zahnspangen werden im Waschbecken einfach mit Wasser und Seife gereinigt).

  • Eine Korrektur bzw. Anpassung der Geräte ist außerhalb des Mundes möglich.

  • Geringere Kosten als bei anderen Therapieformen (außer bei Anspruch auf „Gratiszahnspange“ – Diese ist immer eine fixe Behandlung)

 

Nachteile:

  • Nicht alle Korrekturen sind möglich

  • Unbefriedigende Ergebnisse bei nicht konsequenter Anwendung

  • Teilweise ist eine nachfolgende fixe Behandlung notwendig


Kontakt

MR Dr. Ronald Palman

Kirchengasse 3
2111 Rückersdorf


Tel.: 02264 / 7316
Fax: 01 / 34242 / 213523